Wir lassen uns nicht spalten: “3G”-Maßnahmen in Kitas ohne Evidenz und Logik

Seit kurzem gilt in unseren Räumlichkeiten die „3G“-Regel. Wir halten diese jedoch weder für evident noch logisch. Kitas sind keine Pandemietreiber und die bestehenden Hygienekonzepte haben gut funktioniert.


Presse

Gemeinsame Presseerklärung: Kölner Träger gegen Covid-19-Impfpflicht für Kinder in Kitas

Beim Impfgipfel im Kanzleramt soll am heutigen Donnerstag über das weitere Vorgehen bei Impfungen von Kindern im Schul- und Kindergartenalter entschieden werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte bereits im April vor einem „Betrieb mit ungeimpften Kindern“ gewarnt. Drei Kölner Kitaträger…


Infektionsschutzgesetz

Kitaschließungen: Bundesregierung ignoriert Studienlage und begründet Einschränkung von Kinderrechten stattdessen auf Basis von suggestiv falsch interpretierten Zahlen der AOK

„Oops, they did it again.” Entgegen anderslautenden politischen Versprechungen waren in weiten Teilen des Landes in diesem Monat die Kitas wieder offiziell geschlossen. "Notbetreuung" war angesagt und hundertausende Kinder wurden nach Hause geschickt. Jetzt zeigt eine Untersuchung: Die Begründung…


Gemeinsam aus der Krise lernen

Gemeinsam aus der Krise lernen

Ein Jahr „Corona-Krise“- ein Jahr Verunsicherung. Eine Krise, in der wir lernen mussten, auf Basis unzureichender Informationen Entscheidungen zu treffen. Ein Jahr, in dem wir Position bezogen haben, ohne immer genau Bescheid zu wissen. Und ein Jahr, in dem wir manches Mal aus Angst vor falschen…


Handlungskompetenzen

Kindliche Handlungskompetenzen in Krisenzeiten

Kinder sind soziale Akteure, die in der Lage sind, auf ihre Umwelt einzuwirken und diese Rolle auch verant­wortungsbewusst zu übernehmen. Sie haben eigene Entscheidungs- und Handlungskompetenzen (children’s agency). Ein deutsch-israelisches Forscherteam von der Hebräischen Universität Jerusalem…


Angst vor Corona

Was die Angst vor Corona mit Kindern macht und wie wir uns besser vor ihr schützen

Seit jetzt einem Jahr lässt sich beobachten, dass der weltweite Umgang mit den tatsächlichen oder den befürchteten Gefahren von COVID19 wesentlich von Angst geprägt ist. Das gilt in gleicher Weise für Kinder, Eltern und Beschäftigte in Kindertagesstätten. Zum ersten Mal hat sich jetzt einer der…


Turnraum

Karnevalswochenende: Unsere Familienzentren laden ein zum Toben im Turnraum

Gehen Ihnen die Ideen aus, um Ihre Kinder während des Lockdowns beschäftigt zu halten und können Sie nirgendwo hingehen, weil alles geschlossen ist? Sorgen Sie sich vor einem langen Wochenende ohne Gelegheiten, bei denen ihre Kinder Luft ablassen können? Wenn es Ihnen so ergeht - dann sind unsere…


Im Äther jenseits des Atlantiks – US-Reporter interviewt die rainbowtrekkers in Lindenthal

Vor einigen Wochen erhielt unsere Kita in Köln-Lindenthal Besuch vom St. Louis Public Radio. Reporter Ryan Delaney ging der Frage nach, warum in den USA Schulen und Kitas geschlosen und in Deutschland geöffnet waren. Lesen und hören Sie seine Beiträge hier.


Faces

Faces of rainbowtrekkers: Haley Passmore über Quarantäne aus der Sicht von Erziehern

Unter der Rubrik „Faces of rainbowtrekkers“ stellen wir Ihnen in loser Folge unsere pädagogischen Mitarbeiter vor. Dieses Mal treffen wir Haley Passmore aus unserer Kita in Köln-Widdersdorf. Mit der gebürtigen US-Amerikanerin sprach unsere Personalreferentin Elena Kempe.


Neue Normalität

Auf dem Weg in die „neue Normalität“? Elternarbeit und pädagogisches Selbstverständnis in Zeiten von Corona

Eltern draußen, Kita zu - ist das die "neue Realität" in Kindertagesstätten? Wie können wir als Eltern, Mitarbeiter und Träger mit den Gefahren, die von Corona ausgehen, langfrisitg realistisch umgehen? Dieser Frage möchten wir in prominenter Runde heute Abend besprechen. Denn eines scheint sicher:…