Quality in caregiving

Für weitere Informationen kontaktierenSie uns unter post@rainbowtrekkers.de

Stopp die Viren:

Kein Zutritt zur Kita mehr ohne Händewaschen

Bitte beachten Sie, dass Sie bis auf weiteres unsere Kitas nur betreten dürfen, wenn Sie sich und Ihren Kindern sofort nach Betreten für mindestens 30 Sekunden mit Wasser und Seife die Hände waschen.

Seien Sie heute vorsichtig, damit wir unsere Kitas auch morgen für Sie noch offenhalten können.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme und appellieren dringend an Ihre Kooperation.

Spendenaktion Sanitärbedarf

Am Sonntag hatte ich Sie angeschrieben mit einem Spendenaufruf für Handdesinfektionsmittel. Diese Mittel benötigen wir in den Sanitär- und Wickelräumen für unsere Mitarbeiter, um auszuschließen, dass diese sich anstecken oder Viren und Keime an Erwachsene und Kinder weiter tragen.

Auf der Haut von Kindern wenden wir keine Desinfektionsmittel an sondern achten stattdessen auf regelmäßiges Händewaschen mit Seife bei der Ankunft, nach den Toilettengängen und vor dem Essen.

Hinsichtlich der Desinfektionsmittel haben wir zwischenzeitlich unsere eigenen Bestände inventarisiert. Wir gehen davon aus, dass diese mindestens bis Ende des Monats ausreichen. Wir hoffen, dass wir bis dahin in allen unseren Häusern die neuen Non-Touch-Hygienestationen in den Gruppenräumen, Sanitär- und Eingangsbereichen installiert haben werden.

iese werden von einem externen Dienstleister fortlaufend bestückt werden, der auch die Lieferbarkeit des Verbrauchsmaterials garantiert. Diese Investitionsmaßnahme hatten wir bereits vor der aktuellen Coronawelle grundsätzlich beschlossen. Sie hat aber momentan aufgrund der aktuellen Lage für uns erhöhte Dringlichkeit.

Bis zur Einführung des neuen Systems besteht unser Spendenaufruf vom Sonntag noch weiter. Zwischenzeitlich haben unsere Lieferanten auch Lieferschwierigkeiten bei Handwaschseife und Feuchttüchern. Auch hier leben wir momentan von unseren Lagerbeständen. Bitte helfen Sie uns, wenn Sie können. Für Sachspenden können wir gegen Vorlage des Einkaufsbelegs steuerwirksame Spendenbescheinigungen ausstellen.

Quarantäneregelungen

1.

Kinder oder Mitarbeiter, die aus den nachfolgend genannten Risikogebieten zurückkommen, dürfen unsere Kindertagesstätten in den ersten 14 Tagen nach der Rückkehr nicht besuchen: Chinesisches Festland, Thailand, Singapur, Hong Kong, Macau, Südkorea, Japan, Iran (neu) oder Italien.

Unabhängig davon, ob Krankheitssymptome bestehen, sollten diese Personen unnötige Kontakte vermeiden und nach Möglichkeit in häuslicher Quarantäne verbleiben. Sollten Sie oder Ihre Kinder zu dieser Gruppe gehören, müssen Sie mir das per E-Mail mitteilen.

Klarstellend sei angemerkt: Diese Regelung gilt für alle Regionen der genannten Länder. Sie gilt jedoch nur für Kinder oder Mitarbeiter, die sich selbst in den Risikoregionen aufgehalten haben. Sie gilt nicht für Kinder, deren Angehörige oder Kontaktpersonen aus diesen Regionen zurück kommen.

Diese Regelung gilt ebenfalls nicht für Mitarbeiter und Kinder, die den Transitbereich der Flughäfen Hong Kong, Macau, Singapur, Thailand oder Japan nicht verlassen haben. Mit Blick auf China, Südkorea, Iran und Italien gilt die Regel jedoch auch dann, wenn Mitarbeiter oder Kinder sich nur im Transitbereich aufgehalten haben.

2.

Kinder, Eltern, Mitarbeiter oder Besucher, die (unabhängig von einer Reise) einen persönlichen Kontakt zu einer Person hatten, bei der das SARS-CoV-2-Virus im Labor nachgewiesen wurde, sollten sich unverzüglich und unabhängig von Symptomen an ihr zuständiges Gesundheitsamt wenden. Auch in diesem Fall ist ein Kindergartenbesuch nicht möglich!

Keine Einschränkungen im Angebot der Kitas

Bei entsprechender Berücksichtigung der Quarantäneregelungen und des dringenden Appells zum Händewaschen ist nach derzeitiger Gefährdungseinschätzung keine Einschränkung des Angebots in unseren Kitas notwendig. Alle Aktivitäten (einschließlich Ausflüge) können und sollen wie geplant stattfinden.

Sollte sich an dieser Risikobewertung etwas ändern, werden wir Sie entsprechend zeitnah informieren.

Wir sind Mitglied bei:

Deutscher Kitaverband
Förderverein Frühe Bildung in der Kita
Transparente Zivilgesellschaft